Bandeigene News » Brave Black Sea: Das Debütalbum der Desert-Rocker ist erhältlich
Bandeigene News

Brave Black Sea: Das Debütalbum der Desert-Rocker ist erhältlich
05.04.2014 - 15:56 von Rene




Brave Black Sea rekrutieren sich aus ehemaligen Mitgliedern von QUEENS OF THE STONE AGE, KYUSS und SLO BURN und demnach ist diesen Gentlemen kompromissloser Rock & Roll ganz sicher nicht fremd. In den späten 90ern haben Sänger Damon Garrison, Gitarrist Chris Hale und Drummer Alfredo Hernández zusammen bei John Garcias Kyuss-Nachfolger Slo Burn gespielt. Alfredo war zuvor schon auf dem letzten Kyuss-Album And The Circus Leaves Town zu hören. Nach dem Aus von Slo Burn trommelte Alfredo das legendäre erste Album der Queens Of The Stone Age ein, spielte später u. a. bei Nick Oliveris Band MONDO GENERATOR und BRANT BJORK. Brave Black Sea verpassen klassischem Stoner-Rock auf Fragments (V2 Benelux; VÖ: 04.04.) ein Facelifting, lassen tanzbare Songs mit einer Punkrock-Attitüde kollidieren. Songs wie die treibende erste Single „Running Away“, der monolitische Hit „The Five Visitors“, das epische „The Road“, die augenzwinkernd betitelte Clutch-Hommage „Bandana Republic“ sowie der abwechslungsreiche Titeltrack sind nur einige der Highlights.

Einfach geradeaus, das ist im Zweifel der beste Weg. Das gilt auch für den Opener Running Away vom Brave Black Sea – Debüt Fragments, das am 04.04. erscheint. Für den Song hat die Band ein Musikvideo produziert, das ihrem DIY – Anspruch gerecht wird und den räudigen Charakter des Tracks akzentuiert. Ab Ende Juni sind Brave Black Sea zudem live in Deutschland unterwegs:


18.06. Manchester – Academy 3
19.06. London – Boston Music Room
21.06. Wortel, BE – JH Wortel
22.06. Hamburg – Logo
23.06. Köln – Underground
24.06. Frankfurt – Das Bett
25.06. München – Feierwerk
26.06. Zürich, CH – Kinski
27.06. Altoquando, IT – Zero Braco
28.06. Bern, CH – Reitschule
01.07. Berlin – Privatclub




Quelle: www.hart.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben